Nach dem Mini folgt The C64 Maxi

Er war ja einige Zeit angekündigt. Nun ist es raus. Der C64 mini bekommt einen großen Bruder. The C64 Maxi erscheint im Dezember. Ich bin dabei.

Der kleine Vorgänger war eine gelungne Spielkonsole und bot von Anfang an gleich 64 Spiele. Mit folgenden Firmware-Updates kam nicht nur die Möglichkeit, eigene Spiele zu laden dazu, sondern auch ein festes 65. Spiel.

Die neue Version The C64 Maxi wird von den Abmessungen genau dem Original aus den 1980er Jahren entsprechen. Der wichtigste Grund für mich, das neue Gerät zu kaufen, ist die funktionierende Tastatur. Während der kleine ja nur eine Fake-Tastatur hatte, wird der Neue mit einem vollständigen dem C64 nachempfundenen Keyboard geliefert.

Auch der Joystick soll laut Retro Games LTD verbessert worden sein und enthält nun – wie das Vorbild – echte Mikroschalter. Auch der Rechner wurde verbessert. Mit Vier USB-Ports gibt es keine Knappheit mehr an Anschlüssen.

Vier USB-Anschlüsse und HDMI-Out

Ein HDMI-Output liefert 720p50 oder 720p60 wie bei den kleinen Konsolen üblich. Zusätzlich kann sich The C64 Maxi auch in seinen Vorgänger den VIC 20 verwandeln.

Natürlich sind auch wieder 64 + 2 Spiele dabei. Die Liste hat sich gegenüber dem Mini nicht verändert. Basic gehört auch dazu. So dass man nun „endlich“ auf der echten Tastatur seine Programme schreiben kann.

Spielesammlung identisch

Alleykat, Anarchy, Attack of the Mutant Camels, Avenger, Battle Valley, Bear Bovver, Boulder Dash, Bounder, California Games, Chips Challenge, Confuzion, Cosmic Causeway, Cyberdyne Warrior, Cybernoid II, Deflektor, Destroyer, Everyone’s a Wally, Firelord, Galencia, Gateway to Apshai, Gribbly’s Day Out, Gridrunner (VIC 20), Heartland, Herobotix, Highway Encounter, Hover Bovver, Impossible Mission, Impossible Mission II, IO, Iridis Alpha, Jumpman, Mega Apocalypse, Mission AD, Monty Mole, Monty on the Run, Nebulus, Netherworld, Nodes of Yesod, Paradroid, Pitstop II, Planet of Death, Psychedelia (VIC 20), Ranarama, Robin of the Wood, Silicon Warrior, Skate Crazy, Speedball 2, Spindizzy, Steel, Street Sports Baseball, Street Sports Basketball, Summer Games II (includes Summer Games events), Super Cycle, Sword of Fargoal, Temple of Apshai Trilogy, The Arc of Yesod, Thing Bounces Back, Thing on a Spring, Trailblazer, Uridium, Who Dares Wins II, Winter Games, World Games, Zynaps.

Ob sich das Gerät wirklich lohnen wird, sehen wir in im Dezember. Ich habe auf jeden Fall einen vorbestellt.

Vorbestellung jetzt

Die Vorbestellung bei Amazon ist eröffnet und der Retro-Rechner kostet ca. 120 Euro. Wenn ihr mein Blog unterstützen wollt, könnt ihr The C64 Maxi über diesen Link bei Amazon bestellen. Der Kaufpreis ändert sich für euch nicht und ich bekomme eine kleine Provision.

Das Trailer-Video zum „Brotkasten-Reloaded“ ist ein echter Hingucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere